Logo CMF
Header Pic

Werner & Ilona Bruderer

Die Pastoren Werner und Ilona Bruderer begannen ihr Missionsleben im Jahre 1976. Werner flog einen Helikopter in Äthiopien für Missionswerke und Hilfseinsätze. Als sie 1977 aufgrund des Bürgerkrieges gezwungen waren, Äthiopen zu verlassen, kamen sie nach Kenia, wo sie bis 1985 (mit einem Zwischenhalt in der Schweiz) arbeiteten. Unter anderem lehrten sie an einer Bibelschule in Nairobi. Später betreuten und schulten sie über 50 Pastoren im Norden Kenias.

Nachdem Gott ihnen im Sommer 1985 den Weg zurück in die Schweiz gewiesen hatte, fingen sie in ihrem eigenen Heim eine Hausgemeinde an. 1991 gründeten sie die Christliche Mission Freiamt in Muri AG, ein Ort, an dem bis anhin keine charismatische Freikirche existierte.

Sie sehen ihre Aufgabe als Pastoren (auch Pfarrer genannt) darin, den Menschen im Freiamt die Gute Nachricht der Bibel zu verkünden sowie auch in der Lehre des Wortes Gottes. Damit verbunden ist auch praktische Seelsorge sowie Lebenshilfe, wobei sie aus einer langjährigen Erfahrung im In- und Ausland schöpfen können. Ihre Predigten sind lebensnah und praxisbezogen.

Werner und Ilona haben fünf Kinder und zehn Enkelkinder. Drei von ihren Kindern wurden in Kenia geboren.