Logo CMF
Header Pic

Glaube wie ein Senfkorn, Teil 2

Wie können wir unseren Glauben stärken? Indem wir für etwas glauben, das ausserhalb von dem steht, was wir selbst tun können.

Hören Sie jetzt die Predigt "Glaube wie ein Senfkorn" Teil 2! (ca. 32 Minuten)
Von Pastor Werner Bruderer.

Weitere Glaubenshelden

Und was soll ich noch sagen? Denn die Zeit würde mir fehlen, wenn ich erzählen wollte von Gideon, Barak, Simson, Jeftah, David und Samuel und den Propheten, die durch Glauben Königreiche bezwangen, Gerechtigkeit wirkten, Verheißungen erlangten, der Löwen Rachen verstopften, des Feuers Kraft auslöschten, des Schwertes Schärfe entgingen, aus der Schwachheit Kraft gewannen, im Kampf stark wurden, der Fremden Heere zurücktrieben. (Hebräer 11,32-34)

Praktisch

…wie Gott einem jeden das Maß des Glaubens zugeteilt hat. (Römer 12,3)

Was machen mit dem Glaubens-Samen? Wir säen ihn. Wie sät man praktisch?
Glaube für etwas, das ausserhalb des Bereiches steht, was du selber tun kannst, z.B. extra Geld für ein Missions-Projekt.

Aufschauen auf Jesus

Deshalb lasst uns… hinschauen auf Jesus, den Anfänger und Vollender des Glaubens, … (Hebräer 12, 2)

Wir wünschen aber sehr, dass jeder von euch denselben Eifer um die volle Gewissheit der Hoffnung bis ans Ende beweise, damit ihr nicht träge werdet, sondern Nachahmer derer, die durch Glauben und Ausharren die Verheißungen erben. (Hebräer 6,11-12)

Denn Ausharren habt ihr nötig, damit ihr, nachdem ihr den Willen Gottes getan habt, die Verheißung davontragt. (Hebräer 10,36)

Die Bewährung eures Glaubens bewirkt Ausharren. Das Ausharren aber soll ein vollkommenes Werk haben, damit ihr vollkommen und vollendet seid und in nichts Mangel habt. (Jakobus 1,3-4)

Siehe, wir preisen die glückselig, die ausgeharrt haben… (Jakobus 5,11 )

Wir sollen nicht ausharren in schlechten Umständen, sondern ausharren im Glauben, dass diese Umstände verändert werden! Unser Glaube richtet sich auf das Wesen Gottes und auf Gottes Wort!


Lebenshilfe - jetzt!

Erfahren Sie, wie Sie Gottes Lebenshilfe jetzt für sich in Anspruch nehmen können.


Lesen Sie, wie gewöhnliche Menschen das scheinbar Unmögliche mithilfe ihres Glaubens an den lebendigen Gott bewältigt haben und zu diesem Leben gekommen sind, von dem Jesus sprach.